Studienstart unter Coronabedingungen

Herbst 2020.: Die AHA-Regeln – Abstand halten, Hygiene-Maßnahmen beachten, Alltagsmaske tragen – bestimmten den Alltag. Auch an der Uni konnten fast alle Veranstaltungen lediglich online stattfinden. Lernen und Lehren war unter diesen Bedingungen eine Herausforderung. Besonders schwer hatten es diejenigen, die zu diesem Zeitpunkt ein Studium aufnahmen, aktuell ins dritte Semester starten und noch nie den „normalen“ Studierendenalltag erleben konnten. Zu ihnen gehören die 19-jährige Soziologie – und Psychologie Studentin Christiane sowie die ein Jahr älteren angehenden Erziehungswissenschaftler:innen Dominik und Kathrin.
Wie blicken sie auf das nun anstehende Semester? Die hastuzeit hat schriftlich nachgefragt.

Abtreibungen: Den Umgang mit einem Tabu lernen

Seit Jahren werden immer mehr Stimmen laut, die sich für die Abschaffung von § 219a einsetzen. Dieser verhindert, dass Ärzt:innen im Internet selbst darüber informieren dürfen, wie sie Abtreibungen durchführen. Wie geht man an der Universität Halle mit dieser Problematik um?

hastuGehört 5: every single voice

Sexuelle Belästigung und Sexualisierte Gewalt gegenüber weiblich gelesenen Personen ist ein Problem der Gesellschaft. Oftmals werden diese Themen tabuisiert und betroffene Personen fühlen sich allein gelassen. In dieser Folge von hastuGehört sprechen wir mit Hermine vom Instagramkanal every.single.voice. Ihr Instagramkanal möchte betroffenen Personen eine Stimme geben und macht auf die Probleme in der Gesellschaft aufmerksam.