Texte mit Tags ‘WWF’

Apr 2018 hastuPAUSE Heft Nr. 77 0

Wilderei auf Hoher See

Laut dem WWF und der MSC (Zertifizierte Nachhaltige Fischerei) werden pro Jahr fast 90 Millionen Tonnen Fisch und Meerestiere aus den Meeren geholt. Die International Union for Conservation of Nature and Natural Resources schätzt, dass ein Fünftel davon illegal gefangen wurde – ein Marktwert von 20 Milliarden Euro. Fischwilderei ist ein weltweites Problem, auch die Fischmafia beteiligt sich daran.

Foto: Tom Jenkins (CC BY-NC-SA 2.0),
flickr.com/photos/tomjenkins/274925480/

Eines dieser Mafiaschiffe war die »Thunder«. Wie das Schiff agierte und wer die Fäden im Hintergrund zog, versuchen die Journalisten Eskil Engdal und Kjetil Sæter in ihrem Buch »Fischmafia« herauszufinden. Die »Thunder« kam am 22. September 2003 auf die schwarze Liste der »Commission for the Conservation of Antarctic Marine Living Resources«. Dieses Fangschiff »wurde von Aufklärungsflugzeugen, Patrouillenbooten und legalen Fischtrawlern mindestens 19 Mal bei der Antarktis oder auf dem Weg zum Südpolarmeer und wieder zurück beobachtet«, schreiben Engdal und Sæter. Sogar die Hafenbehörden in Malaysia und Indonesien hatten es »fünfmal inspiziert oder abgewiesen.« Selbst Interpol fahndete nach dem Schiff. Trotz allem brachte die Jagd auf den Antarktisdorsch dem Eigner der »Thunder« über 60 Millionen Euro ein. Mehr, mehr, mehr