Texte mit Tags ‘varwick’

Dez 2017 hastuINTERESSE Heft Nr. 75 0

Neue Nachbarn

Eine Infoveranstaltung über die neue Nachbarschaft? Eher ungewöhnlich. Nicht im Falle des »identitären Hausprojekts« neben dem Steintorcampus: die Podiumsdiskussion »Identitäre Bewegung – Wie umgehen mit dem neuen Rechtsextremismus?« erhielt großen Zulauf.

Acht Angriffe in drei Monaten und ein offener Brief der Anwohner mit über 120 Unterschriften gegen ihre Anwesenheit: das ist die Bilanz der »Kontrakultur Halle« seit dem Start ihres »identitären Hausprojekts«. Während der hallische Ableger der Identitären Bewegung fleißig auf sozialen Kanälen wie Facebook agiert, hat sich die MLU bisher eher sporadisch zu Wort gemeldet.

Foto: Sophie Ritter

Wer allerdings langes Anstehen, Einlasskontrolle, eine Anmeldung im Vorfeld und die erneute Preisgabe persönlicher Daten wie Name und Adresse vor Ort hinnahm, der durfte am Mittwoch, den 18. Oktober um kurz nach 19 Uhr Prof. Dr. Johannes Varwick und seinen Gästen lauschen. Über 250 Besucher scheuten dies alles nicht, um Antworten auf die brennende Frage zu erhalten, wie man sich gegenüber den neuen Bewohnern der Adam-Kuckhoff-Straße 16 verhalten sollte – jenseits von Beschmutzungen der Fassade, gewalttätigen Angriffen auf die Identitären (und deren Autos) oder anderen rechtswidrigen Aktionen. Mehr, mehr, mehr

Jul 2014 hastuUNI Pinnwand 1

Wird der Politik-Lehrstuhl „militarisiert»?

Die SDS-Hochschulgruppe entfacht Debatte um "Militarisierung" des Lehrstuhls für Internationale Politik

Mit einem Offenen Brief fordert sie SDS-Hochschulgruppe eine wissenschaftlich ausgeglichene Lehre.

Mit einem Offenen Brief fordert sie SDS-Hochschulgruppe eine wissenschaftlich ausgeglichene Lehre.

Mit einem offenen Brief an Professor Johannes Varwick hat die SDS-Hochschulgruppe die Lehre des Professors kritisiert. Sie befürchtet eine »Militarisierung des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und europäische Politik«, welchen Varwick innehat. Mehr, mehr, mehr