Texte mit Tags ‘spd’

Jan 2018 hastuINTERESSE Heft Nr. 76 0

Gestatten, Karamba

Die Berufung eines Politikers zeichnet zahlreiche Geschichten mit vielen Gesichtern. Wir wollten herausfinden, wie der Alltag und das Leben eines solchen Staatsdieners aussehen. Wie macht man am besten Politik? Ist ein Grundeinkommen sinnvoll? Wie geht man mit der AfD um? Über diese und weitere Fragen haben wir Anfang Dezember mit Dr. Karamba Diaby (SPD) aus Halle gesprochen. Er ist der erste Schwarze, der in den Bundestag eingezogen ist.

Fotos: Ute Langkafel

Sozialdemokraten duzen sich gerne, so hört man des Öfteren. Ist das »Du« für Sie in Ordnung?
Ja, das ist kein Problem.

Wie geht es dir heute? War dein Freitag bisher stressig?
Heute ist es eher gelassen. Ich hatte heute Vormittag ein typisches Bürgergespräch mit einem Rentner, der rentenpolitische, steuerpolitische sowie gesundheitspolitische Verbesserungsvorschläge für die nächsten Jahre der SPD hatte. Generell kann hier jeder einfach anrufen und sagen: »Ich möchte gerne mit dem Abgeordneten sprechen, ich habe Ideen.« Vor deiner Ankunft habe ich mit einem Unternehmer telefoniert, der mich zu einem Unternehmensbesuch einlud. So etwas gehört auch zu meinem Aufgabenbereich: dass ich schaue, wie es den Betrieben geht und welche Probleme sie haben. Mehr, mehr, mehr

Dez 2014 hastuUNI 0

3000 protestierend auf der Straße

Am 2. Dezember protestierten erneut Studierende. Die SPD lässt derweil die Verabschiedung des Hochschulstrukturplans Anfang der kommenden Woche platzen.

Foto: Katja Karras

Foto: Katja Karras

Ein Zehntel, 3400 Studienplätze insgesamt hätten in Sachsen-Anhalt zur Disposition gestanden, wäre der Hochschulstrukturplan wie geplant am Dienstag verabschiedet worden. Das aber hat die SPD nun vorläufig verhindert. Man wolle sichergehen, dass die Inhalte stimmen, hieß es. Ob dies aus taktischen Erwägungen geschah, unmittelbar nachdem in Halle am vergangenen Dienstag circa 3000 Studierende auf die Straße gegangen waren, bleibt unklar. Fest steht, damit wird erst einmal weitgehend theoretisch verhandelt. Zeit, die wohl auch benötigt wird. Im Hintergrund verhandeln Rektoren der Hochschulen und Landesregierung offenbar weiter über das Wie und Ob der Kürzungen. Mehr, mehr, mehr