Texte mit Tags ‘Privatsphäre’

Jan 2018 hastuPAUSE Heft Nr. 76 0

Das Wort zum Wort

Eine vielleicht etwas ambivalente Kolumne über Kommunikation zwischen und mit Menschen. Sie beobachtet und kommentiert. Und vielleicht will sie auch manchmal irgendwie etwas bewegen. Diesmal geht es um schlechte Organisation im Smartphone sowie deren Folgen für die eigene Privatsphäre und die Nerven der Mitmenschen.

Illustarion: Sophie Ritter

»If this is communication, I«ll discon- nect«, schlussfolgerten die Cardigans in einem Liebeslied von 2003. Fernab jeglicher Romantik wünsche auch ich mir immer öfter eine Möglichkeit zur Disconnection, mal für mich selbst, meist aber für andere.

Dass man sich mit seinem Handy selbst im Weg stehen kann, ist das Eine. Dass man vielleicht auch mal total in das Gerät und seine Inhalte vertieft anderen im Weg steht, ist schon etwas anderes. Aber auch damit ist es mittlerweile oft nicht mehr getan. Der multifunktionale Charakter der Smartphones führt nunmehr gerne auch zu Verzögerungen in größeren Betriebsabläufen. Denn während das mobile Wunderwerk zahllose Aufgaben zeitgleich erfüllen kann, ist dies nicht bei jedem Benutzer der Fall. Mehr, mehr, mehr