Texte mit Tags ‘Comic’

Dez 2018 English hastuUNI Nr. 81 0

What the … did I just read?

As always, our illustrator’s task was to create some graphic support for some articles. After reading our guest article “Grievance Studies” for the first time, she instead decided to draw a statement against what was written there —which we do not want to hide from you.

Read the related article here.
Mehr, mehr, mehr

Nov 2016 hastuPAUSE Heft Nr. 68 1

Und über allem schwebt die Mir

»Baikonur mon amie«, ein Comic, der auf leichte Art und Weise das erzählt, was in der Vergangenheit liegt und doch in den Köpfen weiterlebt. Eine Rezension.

Grafik: Baikonur mon amie

Grafik: Baikonur mon amie

1989, irgendwo im Norden der Deutschen Demokratischen Republik: Zwischen Plattenbauten und Rinderweiden erleben die drei Freunde Katrin, Hannes und Basti eine recht unbeschwerte Kindheit. Die drei tragen Pionierhalstücher, machen sich aber auch schon mal über Friedrich Engels und matschige Kuba-Apfelsinen lustig. Bastis Familie sieht oft verbotenes Westfernsehen und ist eher unpolitisch; im krassen Gegensatz dazu sind Hannes» Eltern bis ins Mark von der sozialistischen Idee überzeugte, offizielle Stasi-Mitarbeiter.
Katrins Vater ist ein scheuer, aber liebevoller Mensch, der die SED verachtet und Mitglied der heimlichen Opposition ist. Katrin selbst aber hat nur einen Traum, sie will Kosmonautin werden, koste es was es wolle. Mehr, mehr, mehr

Apr 2015 hastuPAUSE Nr. 59 0

Mausefalle

Ein Comic verbindet menschliche Körper mit einem unmenschlichen Antlitz

Fischer Taschenbuch Verlag, 294 Seiten, 14,95 Euro

Fischer Taschenbuch Verlag, 294 Seiten, 14,95 Euro

Der Himmel öffnet seine Schleusen. Regentropfen fallen auf den Drahtzaun, den Boden und die Dächer der Baracken. Auf die Lastwagen, die in einer langen Kolonne durch das schmiedeeiserne Tor fahren. Der Regen durchnässt alles, verwandelt den Boden in schlammigen Morast, trifft sowohl Wärter als auch Gefangene. Auf den Seiten der Lastwagen ist ein Hakenkreuz zu sehen. Auf dem Torbogen steht, gleichsam eine letzte zynische Demütigung, in großen Lettern »ARBEIT MACHT FREI«. Rundherum Gestalten mit Uniformen und Schlagstöcken. Es ist März 1944. Das Tor von Auschwitz schließt sich.

Was sich liest wie der grausame Traum eines Hollywoodregisseurs, ist in Wirklichkeit ein Comic. Einer, der der »Graphic Novel«, der ernsthaften narrativen Bildergeschichte, eine weiterreichende Bedeutung brachte als wohl jeder andere. Die Rede ist von »Maus – Die Geschichte eines Überlebenden« des amerikanischen Comiczeichners Art Spiegelman, Jahrgang 1948. Mehr, mehr, mehr

Feb 2013 hastuINTERESSE hastuPAUSE Nr. 46 0

WTF

Ein Comic von Justin Guenet

Dez 2012 hastuINTERESSE hastuPAUSE Nr. 45 0

WTF

Ein Comic von Justin Guenet

Dez 2011 hastuINTERESSE Nr. 39 0

Networks – I like!

Ein Comic von Susanne Wohlfahrt. Mehr, mehr, mehr

Mai 2011 hastuINTERESSE Nr. 36 0

Comic: That’s science!

Wissenschaft ist nicht immer schnell, schillernd und spannend. Meist ist sie langwierig, dröge und anstrengend … Ein Comic von Susanne Wohlfahrt.  Mehr, mehr, mehr

Feb 2011 hastuINTERESSE Nr. 35 0

Comic: Individuality

Ein Comic über Individualität Mehr, mehr, mehr