Texte mit Tags ‘Aktivismus’

Apr 2018 hastuINTERESSE Heft Nr. 77 0

Mein Name ist Hasi, ich weiß von nichts

Vor über zwei Jahren besetzten Aktivisten ein leerstehendes Haus in der Hafenstraße – seitdem polarisiert die »Hasi« wie kaum ein anderes Projekt in Halle. Zeitweise waren die Betreiber legale Nutzer des Grundstücks, doch das ist vorbei. Nun droht die Zwangsräumung.

Foto: Alexander Kullick

Stellt man sich so einen Hausbesetzer vor, einen Radikalen, der fremdes Eigentum beansprucht? Hans sagt selbst, dass er Radikalität schon etwas abgewinnen kann. Man müsse für seine Ideen eben einstehen, auch wenn man dafür ein Haus besetzen muss. Mehr, mehr, mehr

Jan 2010 hastuINTERESSE Nr. 31 0

Umwelttipps für Utopisten

Mit dem Klimawandel und dem eigenen Verhalten ist es so eine Sache: Kann der Einzelne etwas so Gewaltiges aufhalten?

Demonstrieren – letzte Möglichkeit, die Welt zu verbessern? Foto: Greenpeace jugend

Für Hanna Poddig ist die Antwort klar: Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Das bedeutet: öffentlich seine Meinung sagen zu den Dingen, die falsch sind. Am besten: gleich versuchen, sie zu verhindern. Wie die Weiterfahrt der Castortransporte, gegen die unter anderem sie protestierte. Die 24-Jährige war einmal Studentin in Hamburg und engagierte sich in Umweltschutzorganisationen wie Robin Wood. Das reichte ihr irgendwann nicht mehr, sie schmiss ihr Studium und begann, die Grenzen eines ganz neuen Lebens auszuloten. Mehr, mehr, mehr