Mai 2014 Termine 0

Hochschulwahlen

Mittwoch, 14. Mai, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, diverse Wahllokale an der Martin-Luther-Universität

Hochschulwahlen

Wahl zu den Fachschaftsräten, dem Studierendenrat, den Fakultätsräten, dem Senat sowie (für weibliche Uni-Angehörige) zu den Gleichstellungsbeauftragten.

Ihr könnt Eure Stimme nur in dem für Euren Wahlbereich bzw. Eure Fachschaft zuständigen Wahllokal abgeben. Weitere Informationen auf www.hochschulwahl.info/wahllokale/

hastuzeit-Special zur Wahl hier

Ab 18.00 Uhr werden die Stimmzettel hochschulöffentlich ausgezählt. Die Stimmzettel für Fachschaftsräte und Studierendenrat werden in den Räumlichkeiten des Studierendenrats (Universitätsplatz 7) ausgezählt. Die Stimmzettel für den Senat werden in der Burse zur Tulpe, Hallischer Saal / Anhalter Zimmer ausgezählt. Die Stimmzettel für Fakultätsräte und Gleichstellungsbeauftragte werden entweder in den Wahllokalen vor Ort oder ebenfalls zentral in der Burse zur Tulpe ausgezählt.

Mai 2014 hastuUNI 0

Übersicht: Hochschulwahlen 2014

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Bald ist es wieder so weit: wie jedes Jahr im Mai können Studierende der MLU auf (meist) vier Stimmzetteln ihre Wahl treffen. Am 14. Mai 2014 finden die Hochschulwahlen statt, neu gewählt werden die Mitglieder des Studierendenrats, der Fachschaftsräte sowie die studentischen Mitglieder im Akademischen Senat und den Fakultätsräten. Die wichtigsten Informationen haben wir für Euch in Heft 53 der hastuzeit zusammengefasst, selbstverständlich könnt Ihr den Artikel auch online lesen.

Kandidaten und Programme

Anfang Mai werden die zugelassenen Wahlvorschläge, also die Listen mit den zugelassenen Kandidatinnen und Kandidaten bekanntgegeben. Und dann? Was sind das für Leute, die sich zur Wahl stellen? Für welche Ziele stehen sie? Wahlkampf an der Uni ist oft eine müde Angelegenheit, aber bei den vielen Uni-Standorten zugegebenermaßen auch kein leichtes Unterfangen. Wir bieten allen Kandidatinnen und Kandidaten die Gelegenheit, sich bei uns online vorzustellen.

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Zudem wird der Stura am 12. Mai um 18.00 Uhr im Audimax, Hörsaal XXII, eine Wahlinfoveranstaltung anbieten. Auch dort können sich Kandidatinnen und Kandidaten sowie Hochschulgruppen vorstellen und Fragen aus dem Publikum beantworten. Mehr, mehr, mehr

Mai 2014 hastuUNI 0

Programme zur Hochschulwahl 2014

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter


Am Mittwoch, den 14. Mai 2014, finden an der MLU von 9.00 bis 17.00 Uhr Hochschulwahlen statt. Viele der Kandidatinnen und Kandidaten treten dabei auf spontan gebildeten Wahlvorschlägen oder gemeinsamen Wahlvorschlägen der gesamten Fachschaft an. Doch daneben gibt es bei uns auch die politischen Hochschulgruppen, deren Kandidat(inn)en sich auf ein gemeinsames Wahlprogramm geeinigt haben. Hier eine kleine Übersicht. Mehr, mehr, mehr

Mai 2014 hastuUNI 0

Kandidaten für die Fachschaftsräte 2014

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter


Mehr, mehr, mehr

Mai 2014 hastuUNI 0

Kandidaten für den Stura 2014

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Mehr, mehr, mehr

Mai 2014 hastuUNI 0

Kandidaten für den Senat 2014

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Mehr, mehr, mehr

Mai 2014 hastuUNI 0

Wir demonstrieren weiter

Zum Jahrmarkt der Wissenschaften am 7. April zeigten die Studierenden der betroffenen Fächer, wie es um sie steht. Nebenbei gab es auch eine Diskussionsrunde mit den Stadträten von Halle.

Studierende der Psychologie

Felix und Anneke studieren zusammen  im 4. Semester Psychologie.

Felix und Anneke studieren zusammen im 4. Semester Psychologie.

Die Schließung unseres Studienganges ist nicht nachvollziehbar und absoluter Unfug. Des Weiteren werden ab Wintersemester 2014 für die Psychologie als Nebenfach die Studienplätze von bisherigen 100 auf 20 reduziert, und in einem Tutorium für das Hauptfach Psychologie sind jetzt schon 60 Leute. Es ist einfach zu voll! Das Gleiche betrifft auch viele andere Seminare und Übungen. Wir verstehen nicht wirklich, was in den Köpfen von Haseloff und Bullerjahn vorgeht.

Wir haben große Angst, bald komplett weg vom Fenster zu sein.

Studierende der Informatik

Felix und Iris, zusammen mit ihrem Robohund.

Felix und Iris, zusammen mit ihrem Robohund.

Felix: Wir haben schon jetzt eine nicht besetzte Professorenstelle, da Herr Professor Staiger in Rente gegangen ist.

Iris:  Da sein Fach aber die theoretische Informatik war, die sehr wichtig ist, wird dies von Professoren aus anderen Arbeitsgruppen unterrichtet.

Mehr, mehr, mehr

Mai 2014 hastuPAUSE Nr. 53 0

Veganer Kaffeeklatsch

Immer mehr Studierende interessieren sich für eine vegetarische oder vegane Ernährung und eine entsprechende Lebensweise.

Foto: Christian Schoen

Foto: Christian Schoen

Vielen fällt es jedoch schwer, komplett auf tierische Produkte wie zum Beispiel Käse und manche Süßigkeiten zu verzichten. Um sich inspirieren oder überraschen zu lassen oder einfach nur zum Probieren, fand am Sonntag, den 9. März um 15 Uhr in der »Goldenen Rose« ein veganer Kaffeeklatsch statt. Organisiert wurde dieser von der Gruppe »Vegan in Halle«, einer Gruppe, die sich überwiegend aus Studierenden zusammensetzt und nicht nur diverse Essensveranstaltungen wie den »Veganen Kaffeeklatsch« oder den »Veganen Brunch« veranstaltet, sondern auch Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit für Tierrechte und die vegane Lebensweise leistet. Aufgrund der positiven Rezensionen des ersten »Veganen Kaffeeklatschs« Anfang 2012 wiederholte sich das Event am 9. März bereits zum 19. Mal und findet einmal im Monat statt. Speziell im Sommer finden auch Picknicks des Kaffeeklatsches statt. Mehr, mehr, mehr