Jan 2010 Termine 0

Präsentation und Party MediA=H

Am 21.01.2010 (Donnerstag) lädt die studentische Medienprojektgruppe MediA=H in den Triftpunkt (Triftstr. 19a) ein.

Es werden nicht nur die Ergebnisse der Workshopwoche (Oktober 2009) präsentiert, sondern es gibt auch Piroggen, russische Musik und eine Theateraufführung. 19 Uhr gehts los.

Weitere Informationen

Jan 2010 Termine 0

Unikino – Brüno

Brüno – teils Model, teils Celebrity-​Reporter und vollständig schwul – macht sich aus Österreich auf, die Vereinigten Staaten und damit auch die Welt zu erobern. Auf seiner internationalen Tour der Provokationen schreckt Brüno vor nichts und niemandem zurück, um sich ins Rampenlicht zu drängeln. Ob mit einem Guerilla-​Auftritt im Klettkostüm bei einer Modenschau in Mailand, ob mit kruden Auftritten und Reality-​Reportagen oder eben mit seinem schwarzen Adoptivbaby, das man als angesagter Star einfach dabei haben muss. Mit hartgesottener Arglosigkeit sucht Brüno ungeniert nach Spaß und sorgt für Aufruhr, wo auch immer er hinkommt. Er lässt Moralapostel auflaufen, entblößt die Absurditäten der Fashionistas, ärgert selbsternannte Sittenwächter bis aufs Blut und tritt ignoranten Dummköpfen mit unanständiger Wucht vors Schienbein – ein schlüpfriger Narr in der Welt des schönen Scheins. Schamlos und unverschämt witzig.

Der Film „Brüno» wird am 14. Januar ab 20:15 Uhr im Audimax (Uniplatz 7) gezeigt. Der Eintrittspreis liegt bei 2,29 Euro.

Vorstellungen des Unikinos werden während der Vorlesungszeit regelmäßig donnerstags von 20 bis 22 Uhr gegeben. Die beiden letzten Filme des laufenden Semesters sind „Hangover» am 21. Januar und „Inglourious Basterds» am 28. Januar.

Jan 2010 Termine 0

Kammermusikabend im Konzertsaal des Händel-Hauses

Am Mittwoch, den 13. Januar 2010, findet ab 19:30 Uhr im Konzertsaal des Händel-Hauses ein Kammermusikabend statt. Organisiert vom Institut für Musik der MLU und des Fördervereins „PRO MUSICA» werden Kompositionen von Franz Schubert dargeboten. Gespielt werden das Klaviertrio in Es-Dur op. 100 D 929 und das Forellen-Quintett A-Dur D 667.

Die Musiker des Abends sind Hye-Youn Park (Pianistin und Klavierdozentin am Institut für Musik), Heike Lorenz (Violine), Stefano Macor (Viola), Solveigh Hübner (Violoncello) und Johannes Ragg (Kontrabass).

Der Eintritt beträgt 8 Euro, für Studenten 4 Euro. Karten können an der Abendkasse erworben werden.

Jan 2010 Termine 0

Aula Konzerte: Gitarrist Maximilian Mangold

Die Veranstalter kündigen ihn als „Ausnahme-Gitarrist» an und wer herausfinden möchte, ob er es wirklich ist, kann am 20. Januar ab 19.30 die Aula besuchen.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite der Aula Konzerte.

Jan 2010 Termine 0

Vernissage Jahresausstellung Photoclub Conspectus

Der studentische Photoclub Conspectus eröffnet mit einer Vernissage am 28. Januar 2010 um 14:30 Uhr in der Harz-Mensa seine Jahressaustellung

Weitere Informationen

Eröffnung der Jahresausstellung am 28. Januar 2010 in der Harz-Mensa

Jan 2010 hastuINTERESSE 0

„Platter Protest kam für uns nicht in Frage»

Die Konferenz "Werktage" beschäftigte sich mit der Zukunft der Kunst- und Designstudiengänge.

Pause zwischen den Vorträgen

Ende Oktober 2009 kamen Kunst- und Designstudenten aus dem ganzen Land in Halle zusammen. Christoph Knoth und Anja Kaiser, Studierende der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, hatten im Rahmen eines Semester- bzw. Bachelorabschlussprojektes zu der „Werktage»-Konferenz geladen, in der es um die Zukunft ihrer Studiengänge im Bachelor-/Mastersystem ging. hastuzeit sprach mit den beiden über die Konferenz. Mehr, mehr, mehr

Jan 2010 Termine 0

Studenten singen mit Kindern

Bereits zum 3. Mal lädt der Universitätschor »Johann Friedrich Reichardt», der im letzten Jahr in Prag einen internationalen Chorwettbewerb gewann, Ensembles der jüngeren Gesangsgenerationen zum gemeinsamen Musizieren ein. Die Veranstaltung unter dem Namen: „Von der Kita bis zur Uni – Chormusik als Lebensbegleiter», soll den Kindergarten- und Schulchören ein größeres Podium bieten und die Arbeit der Chorleiter, die maßgeblich für musikalischen Nachwuchs sorgen, würdigen.

Die Veranstaltung findet in der Aula der Universität statt. Neben dem Universitätschor singen der Chor der Kindertagesstätte »Tierhäuschen 1«, Chor der Neumarkt-Grundschule, Nachwuchschor des Kinderchores der Stadt Halle und der Chor der Kooperativen Gesamtschule »Ulrich von Hutten« Halle.

Dez 2009 hastuINTERESSE 0

Deutsches Vaterland – Stolz oder Scham?

9. November 2009 – 20 Jahre Freiheit und Einheit für die Deutschen. Das Jubiläum lockt Tausende von Besuchern in die deutsche Hauptstadt. Ein Ereignis, bei dem die Deutschen sich mit ihrer Nation identifizieren könnten. Trotz offizieller Großveranstaltung fehlt es an Stimmung und Gemeinschaftsgefühl.

»Es gibt schwierige Vaterländer. Eines von ihnen ist Deutschland. Aber es ist unser Vaterland«, meinte der ehemalige Bundespräsident Gustav Heinemann (SPD) bei seinem Amtsantritt 1969, als es den Deutschen schwer fiel, sich mit ihrer Geschichte zu identifizieren. 40 Jahre sind seitdem vergangen, vor 20 Jahren ist nun die Mauer gefallen. Zeit genug für die Deutschen, ihr demokratisches und geeintes Land lieben zu lernen. Dennoch ist auch heute ihr nationales Identitätsbewusstsein mit dem anderer Länder nicht vergleichbar. Mehr, mehr, mehr