Online

Mai 2017 hastuUNI Online 0

Stura-Kandidaten 2017, Wahlkreis Studienkolleg

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Mehr, mehr, mehr

Mai 2017 hastuUNI Online 0

Kandidaten für die Fachschaftsräte 2017

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Mehr, mehr, mehr

Mai 2017 hastuUNI Online 0

Kandidaten für den Senat 2017

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Mehr, mehr, mehr

Mai 2017 hastuUNI Online 0

Kandidaten für die Fakultätsräte 2017

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

Mehr, mehr, mehr

Mai 2017 hastuUNI Online Pinnwand 0

Einschreibung in Bachelorstudiengang Japanologie setzt erst einmal aus

Zahlreiche Proteste seitens der Studierenden bestimmten die vergangene Sitzung des Senats. Punkt 6 der Tagesordnung sieht vor, die Immatrikulation für das Wintersemester 17/18 und Sommersemester 18 auszusetzen. Offen bleibt weiterhin die Frage, wie die wegfallende Professur strukturell wiederaufgenommen werden kann. Seit 2004 ist der folgende Notstand in der Lehre bekannt. In den kommenden zwei Semestern soll, nach Vorliegen eines geeigneten Konzeptes, die Fakultät über eine Wiederaufnahme der Einschreibungen entscheiden. Der Senat bekräftigte »Keine Schließung, sondern eine Pause.« Die anwesenden Studenten durften sich durch kurze Stellungnahmen ebenfalls zur Thematik äußern. Auf ihrer Seite liege ein Konzept zur Weiterführung durchaus vor. Der Aussetzung dürfe deshalb nicht stattgegeben werden, weil dadurch auch die Qualität der Lehre schaden nehme. Des Weiteren wurden die außergewöhnlichen Leistungen des Fachs für die Universität hervorgehoben. Abschließend sahen die Betroffenen die Drittmittelförderung in Gefahr. Dadurch könnte Interessierten der Weg an die Uni ins Ausland verwehrt bleiben. Die Abstimmung für die Aussetzung der Einschreibung im Fach Japanologie fand schließlich geheim statt. Mit 16 Jastimmen und 6 Neinstimmen wurde dem Antrag auf Aussetzung stattgegeben. Ausführlicheres dazu findet Ihr im kommenden Heft der hastuzeit.

  • Hier findet ihr einen Bericht der MZ
  • Es gibt eine Online-Petition vom MA-Student Michael Dietrich

Apr 2017 hastuUNI Online 0

Zu Besuch beim Stura

Was macht eigentlich unser Studierendenrat? Um das herauszufinden und zu beobachten, wechseln sich unsere Mitglieder ab sofort mit dem Besuchen der Sitzungen des Sturas ab und berichten über Geschehnisse, Pläne und Beschlüsse. Den Anfang macht unsere Redakteurin Paula mit einem Bericht über die 10. Sitzung des 27. Studierendenrates, die am 10.04.2017 stattfand.

Wir, die Redaktion der hastuzeit, haben uns dazu entschlossen, uns im neuen Semester etwas intensiver mit Hochschulpolitik auseinanderzusetzen. Da wir uns in der Vergangenheit alle sehr unterschiedlich umfangreich mit diesem Thema beschäftigt haben, werden die Berichte vermutlich recht vielseitige Blickwinkel eröffnen. Vor allem sollen die Berichte jedoch Hochschulpolitik für alle Studierenden zugänglich und verständlich machen. Es gibt zwar Protokolle der Sitzungen, die früher oder später auf der Internetseite des Studierendenrates veröffentlicht werden, diese sind jedoch ohne Vorkenntnisse häufig schwer verständlich und auch sehr lang. Manche Hochschulgruppen wie beispielsweise die Offene Linke Liste und Die Liste berichten zusätzlich auf ihren Facebook-Seiten über die Sitzungen; diese Berichte können jedoch kaum objektiv sein. Mehr, mehr, mehr