Mai 2017 hastuUNI Online 0

Kandidaten für die Fachschaftsräte 2017

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter

  • Auf dieser Seite stellen sich Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zu den Fachschaftsräten am 10. Mai 2017 vor. Texte und Bilder stammen von den Kandidat(inn)en selbst.
  • Du kandidierst und möchtest gerne hier auftauchen? Zum Selbstvorstellungsformular geht’s hier lang.

Agrar- und Ernährungswissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Kurt Auerswald, Anne Patricia Fischer, Antonia König, Caroline Nestler, Robert Merx, Samira Michel, Martin Treibmann<br/ ><br/ >

Biochemie/Biotechnologie/Ingenieurwissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Dennis Arendt, Anne Kathrin Dose, Phuong Anne Günther, Friedrich Joos, Lena Kaczmarek, Judith Kniest, Lara-Alina Pöttgen, Eric Ruhland, Benita Schmitz, Konstantin Weigmann, Juliane Zwoch <br/ ><br/ >

Biologie

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Julian Arndt, Benjamin Bischoff, Philipp Gawlik, Georg Hähn, Anna-Lena Korzeng, Oliver Kusch, Rebeka Larsberg, Linda Rehfeldt, Lars Schleper, Moritz Scholz, Georg Steinert, Antonia Stürmer, Robin Voigt, Franziska Wenzel<br/ ><br/ >

Chemie

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
René Habegger, Philipp Hilgeroth, Sebastian Hilscher, Florian Himmelstein, Phillip Hofmann, Dominik Homann, Lydia Kollhoff, Hans-Peter Schulz, Frederike Thal <br/ ><br/ >

Erziehungswissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung hat uns folgende Kandidatin zugesendet:
Paulin Amler <br/ ><br/ >

Geowissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Sumaya Effendi, Juliane Henze, Christoph Kicinski, Nadine Köppelmann, Christin Schulz, Simon Schütte, Claudius Johannes Speitel, Maren Staniek <br/ ><br/ >

Jura

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Thomas Allgaier, Caroline Banasiewicz, Alexander Binding, Lukas Eßer, Christian Francke, Niklas Fries, Franz Goerts, Klaus-Uwe Heinecke, Julia Hernig, Luisa Sophie Hiller, Jan Klasmeier, Felix Liebscher, Laura Lütt, Daniel Mackrodt, Pia Schillinger, Oliver Schmidt, Jurek Schwannecke, Emanuel Stuve, Kimberley Tietz, Miriam Utz, Lukas Volkmuth, <br/ ><br/ >
Name: Dominik Berndt
Studienfach: Jura
Hochschulgruppe: RCDS – Die CampusUnion
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura (Wahlkreis), Stura (uniweit), Fakultätsrat, Senat
Motto: Die Probleme, die wir haben, sind lösbar.

»‚Die Probleme, die wir haben, sind lösbar.»
Auch die kommende Legislaturperiode möchte ich mit dieser aus dem letzten Jahr stammenden und dennoch aktuellen Devise fortführen.
Selbstverständlich konnten in der Vergangenheit nicht alle uniweiten Probleme angegangen und erst recht nicht gelöst werden, doch konnten wir vom RCDS (als »Die CampusUnion«) trotzdem einiges bewegen und haben das auch in Zukunft vor.
Persönlich möchte ich mich insbesondere einsetzen für:
– sinnvollen und gleichzeitig sparsamen Umgang mit den knappen Finanzmitteln
– Einrichtung einer uniweiten Bibliotheksampel
– Vermittlung der studentischen Interessen besonders gegenüber der Universität
(-> Dies ist nur ein erster Überblick, genauere Informationen findest du weiter unten.)

Gemeinsam als RCDS – Die CampusUnion möchten wir mit deiner Unterstützung die besten (Rahmen-) Bedingungen für (d)ein Studium an der MLU schaffen.

Dominik Berndt
(10. Semester – Jura)

Im Detail:
Ein mir und uns dabei besonders wichtiges Anliegen ist der sinnvolle und gleichzeitig sparsame Umgang mit den knappen Finanzmitteln, welches selbstverständlich weiterhin energisch verfolgt werden soll. So konnte bspw. vor einiger Zeit das STURA-Vorhaben bzgl. veganer Verhütungsmitteln in den Ersti-Begrüßungstaschen durch die deutliche Kritik des RCDS und die dadurch entstehende öffentliche Aufmerksamkeit verhindert werden. Anstelle von Verhütungsmitteln durften sich alle Neuankömmlinge an der MLU über ein Feuerzeug freuen, was ganz nebenbei die Kosten der ursprünglich veranschlagten über 8000 € um ca. 5500 € reduzierte.
Ein weiteres Anliegen bildet für mich die Einrichtung eine uniweiten Bibliotheksampel (https://www.facebook.com/bibliotheksampel/). Damit soll zukünftig jeder schon von Zuhause aus die Auslastung der verschiedenen MLU-Bibliotheken einsehen können, was einerseits die eigene Arbeitsplanung verbessern und andererseits auch die Auslastung der Bibliotheken reduzieren soll. Für dieses Projekt habe ich mich schon in der Vergangenheit auf verschiedenen Ebenen eingesetzt und möchte dies zukünftig noch intensivieren, damit die Bib-Ampel noch dieses Jahr ihren Betrieb aufnehmen wird.
Damit die weiteren Interessen und Belange der Studenten bestmöglich berücksichtigt werden, würde ich diesen gerne insbesondere im Fakultätsrat (Jura-Wiwi) als Vermittler zwischen studentischer und offizieller Seite Geltung verschaffen.
So und auf allen anderen Wegen möchten wir gemeinsam als RCDS – Die CampusUnion mit deiner Unterstützung die besten (Rahmen-) Bedingungen für (d)ein Studium an der MLU schaffen.«<br/ ><br/ >


Name: Hamza Gököz
Studienfach: Jura
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura (Wahlkreis), Stura (uniweit), Fakultätsrat
Motto: Hochschule für Alle!

Liebe Studierende,

mein Name ist Hamza Gököz, ich bin 21 Jahre alt und studiere Rechtswissenschaften im vierten Semester. Auch ich kandidiere bei den anstehenden Hochschulwahlen in diesem Jahr. Warum? Weil mir die Durchsetzbarkeit der Interessen aller Studierenden wichtig ist. Und um diese Interessen durchsetzen zu können braucht es entschlossene und verantwortungsvolle Vertreter in den Gremien. Ich bin überzeugt, dass mir dies durch eure Unterstützung gelingt. Für die Zukunft gilt: »Hochschule für Alle!«.<br/ ><br/ >

Mathematik, Informatik

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet: Peter Böttcher, Anna Hemmann, Sarah Anthea Henkel, Sebastian Karius, Alexander Klemps, Tugce Kuru, Felix Pahlow, Lukas Wilhelm Rettler<br/ ><br/ >

Medien, Kommunikation, Sport und Musik

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Sarah Bahrmann, Magdalena Fischer, Aileen Kiel, Lisa Lehmann, Jolina Schulz, Steffen Voigt<br/ ><br/ >

Medizin

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet: Maximilian Binter, Lara Maria Breyer, Annika Fellermann, Juliane Friedrichs, Maik Haupt, Sebastian Hauschild, Thea Hüsing, Joshua Kleine, Luisa Lange, Kathleen Rechlin, Elisa Ritter, Jonas Scheffler, Maria Schilowski, Lukas Sottner, Stefanie Steinat, Isabel Vöhringer<br/ ><br/ >

Neuphilologien

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Jenna Gittermann, Christiane Engelbrecht, Carolin Handschmann, Stefanie Klein, Marie-Luise Kuckert, Denise Litzrodt, Norman Popp<br/ ><br/ >

Pharmazie

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Melissa Andes, Leonhard Döhn, Laura Fölsch, Caroline Hamann, Nadin Kersten, Max Gnamonei Koumou-Okandze, Susann Liebold, Katharina Peipp, Nicole Pellmann, Elisabeth Schinke, Kevin Schischka, Alexander SChneider, Elisabeth Schwarz, Laura Spieß, Christoph Steglich<br/ ><br/ >

Philosophische Fakultät I

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Arne Arend, Benjamin Astalosch, Benedict Behnke, Andreas Bender, Johannes Benke, Lena-Pauline Bonkat, Rebecca Braun, Dominik Brückner, Konrad Darr, Anne-Sarah Fiebig, Michèle Fischer, Patricia Fromme, Stella Gebauer, Jonas Gerlach, Tamara Glaser, Christopher Hamich, Tobias Heller, Janis Henke, Anja Kendziora, Axel Knapp, Alexander Kubis, Katja Liebing, Igor Matviyets, Fiona Merfert, Konstantin Pott, Jonas Ochsmann, Jan Rötzschke, Elisabeth Christina Schneider, Luca Spitzley, Henning Tasler, Lukas Wanke, Florian Wende<br/ ><br/ >


Name: Laura Baumgarten
Studienfach: Geschichte/ Politik
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidat für: Fachschaftsrat, Fakultätsrat, Senat
Motto: »Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!« (Rosa Luxemburg)

Liebe Kommiliton*innen,
am 10. Mai ist Hochschulwahl. Die Juso-Hochschulgruppe steht für den Kampf gegen Sexismus und sexualisierte Gewalt sowie für das Studium von Geflüchteten. Wir positionieren uns noch immer gegen die Anwesenheitspflicht, die zwar offiziell nicht existent ist, jedoch von einigen Dozierenden weiterhin mit voller Härte durchgezogen wird.
Ich bin der Meinung, dass jede*r das eigene Studium so durchlaufen können sollte, wie mensch es sich vorstellt und nicht durch (Anwesenheits-)Zwang und eine drohende Exmatrikulation nach dem dritten Prüfungsversuch gedrängt werden sollte in dieser sog. Regelstudienzeit den BA oder MA zu beenden.
Deswegen stehe ich für ein Studium ohne Anwesenheitspflicht, den Ausbau von E-Learning und den Digitalen Ausbau – darunter fällt für mich zB das Streamen von Vorlesungen und das Hochladen der Vorlesungsfolien bzw. Lesetexten in Seminaren – vor allem muss dringend eine vernünftige Regelung mit der VG Wort gefunden werden, damit wir nicht wieder wie vor 100 Jahren studieren müssen und jeden Text bzw jedes Buch (das zudem selten in genügendfacher Ausfertigung in der Bibliothek vorhanden ist) nicht ausleihen müssen!
Also: Kommt zu unseren Ständen, informiert euch und geht vorallem am 10. Mai wählen!
Kurz zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und studiere im 6. Semester Geschichte und Politik (120/60). Im vergangenen Jahr durfte ich die Statusgruppe der Studierenden im Senat vertreten. Außerdem saß ich im FSR der Phil Fak I.<br/ ><br/ >

Physik

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Till Hanke, Wolfgang Hoppe, Stefan Jaschik, Julian Schneider, Caroline Weber, Anna-Leoni Werle, Clemens Wittke<br/ ><br/ >

Studienkolleg

(Noch) keine Selbstvorstellung hat uns folgende Kandidatin zugesendet:
Lejla Sucurovic<br/ ><br/ >

Theologie

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.
<br/ ><br/ >

Wirtschaftswissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet: Benjamin Bost, Oliver Eschke, Christopher Finke, Sebastian Gonschor, Sofia Kirschnick, Eileen Klosa, Raico Kühne, Maceo Mahne, Eliza Mertins, Sandra Pospisil, Kai Raschke, Julian Rosenberger, Jessica Schleiffer, Maximilian Schoele, Barbara Werneburg
<br/ ><br/ >
Name: Marwin Gaube
Studienfach: Wirtschaftswissenschaften/ Musikwiss.
Hochschulgruppe: Die Lokalrunde
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura (Wahlkreis)
Motto: Ehrenamt ist Ehrensache!

Seit nun 3 Jahren engagiere ich mich an der MLU ehrenamtlich in studentischen Initiativen wie dem Akademischen Börsenkreis, dem Fachschaftsrat der Wirtschaftswissenschaften und dem Stura als gewähltes Mitglied. Neben vielen Projekten die ich begleitet habe, bin ich der festen Überzeugung, dass die Arbeit der engagierten Studierenden von der Universität nicht ausreichend geschätzt wird. Darum:

1. Leichtere Anerkennung von Initiativen als anerkannte Hochschulgruppe

2. Gerechte Anerkennung für studentisches Engagement mit Gremienzeitbescheinigungen und ASQ Punkten

3. Bessere Integration von Initiativen in das Hochschulleben durch angemessene Bereitstellung von Räumlichkeiten

Viva la Ehrenamt!<br/ ><br/ >


Name: Florian Kern
Studienfach: Betriebswirtschaftslehre
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura (Wahlkreis), Stura (uniweit)
Motto: Mit Herz und Verstand für unsere Universität

Ich bin Florian Kern, 21 Jahre alt und studiere Betriebswirtschaftslehre (Bachelor).
Ich engagiere mich aktiv in der Politik seit 2014 im Schul- und Kulturausschuss Nordsachsen. Außerdem bin Vorsitzender des Fördervereins HeimatHerzen e.V. der sich für Soziales,Umweltschutz,Tierschutz,Vereine und für kulturelle Vielfalt einsetzt.<br/ ><br/ >


Name: Marco Kühne
Studienfach: Empirische Ökonomik und Politikberatung
Hochschulgruppe: Die Lokalrunde
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura (Wahlkreis), Stura (uniweit)
Motto: Stay curious and serene

Hallo 🙂

ich bin schon ewig und eine Weile an der MLU und setze mich unter anderem für eine Verbesserung der Lern- und Lehrsituation und Schlüsselkompetenzen ein.

In meinem Fachbereich habe ich über 3 Jahre den Zugang zu Altklausuren mit den Lehrstühlen verhandelt; ich betreue das ASQ beim FSR Wirtschaft und organisiere studiengangsübergreifende Weiterbildungsseminare und Veranstaltungen (z.B. Lange Nacht der Hausarbeiten, Stressbewältigungsseminare, internationale Games-Night).

Durch meine langjährige Tätigkeit als Übungsleiter beim Unisport kenne ich dutzende (hunderte) Studierende; dort geht es zum Einen um Spaß an der Bewegung, was zum Anderen auch ein wesentlicher Teil der Gesundheitsprävention ist.

Insgesamt soll es Euch einfach besser gehen.<br/ ><br/ >

Über Konrad Dieterich

Redakteur.

,

Erstellt: 05.05. 2017 | Bearbeitet: 14.05. 2017 00:02