Mai 2014 hastuUNI 0

Kandidaten für den Stura 2014

Illustration: Eva Feuchter

Illustration: Eva Feuchter


Auf dieser Seite stellen sich Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Studierendenrat am 14. Mai 2014 vor. Texte und Bilder stammen von den Kandidat(inn)en selbst.
Du kandidierst und möchtest gerne hier auftauchen? Zum Selbstvorstellungsformular geht’s hier lang.

Agrar- und Ernährungswissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Sebastian Lederer, Bernd Schäber

Biochemie/Biotechnologie/Ingenieurwissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung hat uns folgender Kandidat zugesendet:
Kevin Schnarr

Biologie

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Norman Köhne, Fabian Hausig

Chemie

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.

Erziehungswissenschaften

niklas t teffner 2014
Name: Niklas Teffner
Studienfach: Erziehungswissenschaften
Hochschulgruppe: Jusos
Kandidat für: Stura, Senat

Seit 2009 studiere ich nun an der MLU. In dieser Zeit habe ich die Studiensituation in der Soziologie und in den Erziehungswissenschaften miterleben können. Über Freundinnen und Freunde sind auch noch Einflüsse aus anderen Perspektiven hinzugekommen. So haben etwa Studierende mit Kindern oder mit Migrationshintergrund besondere Bedürfnisse an die Organisation des Studiums, denen die Uni nicht immer gerecht wird. Daher habe ich mich schon zur Hochschulwahl 2013 in den Studierendenrat wählen lassen, um so auch nähere Eindrücke in die innere Organisation der Universität gewinnen können. Neben der Arbeit im Studierendenrat engagiere ich mich noch im Arbeitskreis ‚Studieren mit Kind‘. Dort wollen wir eine bessere Vernetzung unter den studierenden Eltern erreichen ,um so Ihre Studiensituation zu verbessern.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich wieder in den Studierendenrat und vielleicht sogar in den Senat wählen würdet, damit ich die begonnene Arbeit weiterführen kann. Zudem brauchen wir angesichts der angedachten Kürzungen bei den Hochschulen im Land auch weiterhin viele kritische Stimmen in den Gremien, die sich für eine Verbesserung der Lehr- und Lernsituation an der Uni einsetzen und sich einer weiteren Verschlechterung der Bildungssituation an der MLU entgegenstellen. Dieses würde ich gerne zum Ende meines Studiums weiterhin anpacken.

Geowissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Johannes Mennicke

Mathematik, Informatik

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.

Medien, Kommunikation, Sport und Musik

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.

Medizin

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.

Neuphilologien

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Lena Schütt, John Marcus Sommer

Pharmazie

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Johanna Chladek, Linus Gohlke, Olga Kolotilina, Marius Seethaler

Philosophische Fakultät I

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Christian Annecke, Ann-Sophie Böhm-Eisenbrandt, Felix Böhmer, Johannes Daehre, Eva Fabian, Raik Fischer, John Frentzel, Jan-Bruno Gerkens, Kevin Gilger, Lena-Pauline Bonkat, Kilian Heinrich, Janis Henke, Judith Hesse, David Horn, Axel Knapp, Jeff Klemm, Sebastian Lange, Sebastian Löhr, Daniel Möbus, Philipp Friedrich Otto, Felix Schiedlowski, Steffen Schönroch, Felix Schneider, Philipp Schulz, Mirjam Sorge, Clemens Wagner, Lukas Wanke, Eva Winde, Franz Zogbaum

jessica baier 2014
Name: Jessica Baier
Studienfach: Politikwissenschaft und BLIK
Hochschulgruppe: GHG (Grüne Hochschulgruppe Halle)
Kandidatin für: Stura, Senat

Meine Schwerpunkte? Mehr Energiebewusstsein und die Verwendung von Recyclingpapier an der MLU!

bohm-eisenbrandt 2014
Name: Ann-Sophie Bohm-Eisenbrandt
Studienfach: Politikwissenschaft und Soziologie
Hochschulgruppe: GHG (Grüne Hochschulgruppe Halle)
Kandidatin für: Stura, Senat

Eine Universität muss auch Verantwortung für die Tiere übernehmen. Daher müssen Tierversuche langfristig deutlich verringert und das vegan-vegetarische Angebot in den Mensen ausgebaut werden!

stefan dorl 2014
Name: Stefan Dorl
Studienfach: Politikwissenschaft (Master)
Hochschulgruppe: Offene Linke Liste
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura, Senat
Motto: Stoppt den Kürzungswahnsinn!

Ich studiere im 12. Semester und möchte mich trotz des nahenden Studienendes in die aktuellen hochschulpolitischen Kämpfe einbringen. Seit vier Jahren sammle ich Erfahrungen in unterschiedlichen Gremien der Universität – meine wichtigste Erkenntnis: Nur im kollektiven Handeln aller Studierenden und in Kooperation mit den Vertretern des Personals lassen sich die guten, wenn auch verbesserungswürdigen Lehr- und Forschungsbedingungen der MLU gegen irrationale Kürzungspläne der neoliberalen Landesregierung verteidigen. Ich würde mich dafür einsetzen, das erfolgreiche Aktionsbündnis „MLU Perspektiven gestalten» mit maximaler Kraft zu unterstützen. Wichtig ist für mich aber auch die Basisarbeit in den Fachschaften, denn auch im undurchsichtigen Labyrinth von Prüfungsordnungen und gegen uneinsichtige Dozierende brauchen die Studierenden die volle Unterstützung ihrer Repräsentanten.
Geht zum Wahllokal und unterstützt die Kandidaten der OLLi im Kampf gegen neoliberale Kürzungen im Bildungsbereich!

miriam hack 2014Name: Miriam Hack
Studienfach: Soziologie und Politikwissenschaft
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura, Senat

Liebe Mitstudierende,

Ich heiße Miriam, bin 20 Jahre alt und studiere jetzt im 2. Semester Soziologie und PoWi. Durch mein Amt als Vorstandsmitglied der Juso-Hoschulgruppe bekomme ich die verschiedenen Probleme an unserer Uni hautnah mit und möchte mich nun auch in den studentischen Gremien für deren Lösung einsetzen. Besonders jetzt wo viele Bereiche unserer Uni vom Sparzwang der Landesregierung bedroht sind, braucht es Menschen die sich gegen die Ökonomisierung unserer Bildung und Forschung einsetzen. Mit mir wählt ihr eine entschiedene Befürworterin einer ausreichend ausfinanzierten Uni und Gegnerin der aktuellen Kürzungspolitik!

Mein Herzensthema ist der Feminismus und damit eine Hochschule in der sich alle Menschen frei von Diskriminierung jedweder Art bewegen und einbringen können. Auch an unserer Uni muss noch vieles getan werden- es braucht dringend mehr Professorinnen, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Studium, sowie eine Steigerung der Attraktivität von „typisch männlichen» Studiengängen. Ebenso wichtig ist es mir dass der Uni Einstieg auch denjenigen gelingt die nicht aus Akademiker*innen-Familien stammen und/oder die nicht schon immer in Deutschland leben, sondern bspw. „nur» hier studieren. Eine gute Uni ist eine vielfältige Uni und dafür möchte ich mich einsetzen!

Ich würde mich sehr über euer Vertrauen und eine Stimme eurerseits freuen! 😉

anna hamann 2014
Name: Anna Hamann
Studienfach: Politikwissenschaft und Soziologie
Hochschulgruppe: GHG (Grüne Hochschulgruppe Halle)
Kandidatin für: Stura, Senat

Ein bewusster Umgang mit Ressourcen ist für mich der Kern umweltfreundlichen Handelns. Dazu gehört neben Energiesparmaßnahmen auch die regelmäßige Wartung und Reparatur des vorhandenen Inventars.

daniel hellmann 2014
Name: Daniel Hellmann
Studienfach: Master Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft
Hochschulgruppe: Liberale Hochschulgruppe
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura, Senat
Motto: Alles kann, nichts muss

Hallo,
Ich bin 23 Jahre alt, studiere seit bald vier Jahren in Halle und bin seit drei Jahren hochschulpolitisch aktiv. Mir liegt es vor allem am Herzen, ein Auge auf die Ausgaben in den studentischen Gremien zu haben und immer zu gucken, ob diese Ausgaben auch wirklich im Sinne der Studierenden sind.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eine vierte Amtszeit ermöglichen würdet.

jenny kock 2014Name: Jenny Kock
Studienfach: Soziologie und Philosophie
Hochschulgruppe: GHG (Grüne Hochschulgruppe Halle)
Kandidatin für: Stura, Senat

Ich stehe für eine grüne und nachhaltige Hochschulpolitik – angefangen bei einer echten Menüauswahl in den Mensen bishin zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

soeren kohse 2014
Name: Sören Kohse
Studienfach: Politik- und Islamwissenschaften
Hochschulgruppe: Liberale Hochschulgruppe
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura, Senat
Motto: Liberal ist ideal für kommunal.

Bin seit 2009 Student der ehrenwerten Martin-Luther-Universität. Damals hatte sie etwa 15.000 Studenten, heute sind es über 20.000.
Studienplatzabbau bedeutet keine Zukunft, weder für jung und alt, noch für die Region.

In meiner Zeit war ich bereits mehrmal im Fachschaftsrat, sowie im Fakultätsrat als auch dem StuRa vertreten.

Florian Korb 2014
Name: Florian Korb
Studienfach: Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidat für: Stura

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
am 14. Mai kandidiere ich für die Juso-Hochschulgruppe Halle und würde Eure Interessen sehr gerne in unserem Studierendenrat vertreten.

So gerne ich an unserer Universität auch studiere, liegen derzeit einige Dinge im Argen. Allen voran natürlich das ständige Thema der Kürzungspolitik. Bildung kostet nun einmal Geld! Dieses Geld muss von der Landesregierung bereitgestellt werden. Es darf nicht weiter über Kürzungen gesprochen werden, das Gegenteil muss der Fall sein. Ich werde mich vehement gegen Schließungen von Instituten oder Sachmittelkürzungen an unserer Universität einsetzen. Außerdem muss der Etat für Beschäftigte erhöht werden. Es ist erfreulich, dass sich so viele Studierende an unserer Universität einschreiben, allerdings sollten dann auch entsprechend neue Stellen in der Lehre geschaffen werden. Ich könnte hier noch unzählige weitere Dinge nennen, für bzw. gegen die ich mich einsetzen würde. Um aber den Rahmen nicht zu sprengen lege ich euch unser Wahlprogramm ans Herz – in dessen Sinne ich mich engagieren werde.

An dieser Stelle auch eine Bitte an Euch. Nur wenn wir als Studentinnen und Studenten gemeinsam unseren Protest zeigen, können wir große Wirkung erzielen und die Landesregierung von ihrem unverständlichen Kurs abbringen!

Physik

carl eisenbrandt 2014
Name: Carl Leonhardt Eisenbrandt
Studienfach: Lehramt Gymnasium Physik und Philosophie
Hochschulgruppe: GHG (Grüne Hochschulgruppe Halle)
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura, Senat

Ich möchte eine nachhaltige Universität mitgestalten. Wir brauchen eine transparente und ausfinazierte Hochschule, eine MLU der Möglichkeiten, in der es unter anderem möglich ist tierversuchsfrei zu studieren und jeden Tag ein angemessenes vegan/vegetarisches Essen in jeder Mensa zu bekommen!

Rechtswissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Yusuf Aydinbas, Dominik Berndt, Julia Brennecke, Maximilian Böhm, Viktoria-Luise Bunzendahl, Philipp Jonathan Dreyer, Philipp Jonathan Edlich, Stephanie Efremova, Marcus Engelmann, Felix Frank, Jonas Ganter, Anne Geschonneck, Robert Gmeiner, Alina Gorshin, Armin Grimm, Lisa Knechl, Yana Mark, Lukas Marschler, Dina Moersch, Pia Punsian, Oliver Schmidt, Eileen Schulze, Michael Waßmann, Dietmar Witt

Name: Klaus-Uwe Heinecke
Studienfach: Rechtswissenschaften
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura
Motto: Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt. (Die Ärzte)

Mein Name ist Klaus-Uwe Heinecke ich studier im 6. Semester Jura in Halle und ich möchte in den Stura. Ich möchte in den Stura, weil ich mich sowohl für den Erhalt der Uni als auch für die Studenten einsetzen möchte.Das ist wichtig, damit jeder die größt mögliche Chance bekommt, sein Studium mit einem Examen abzuschließen, mit dem er zufrieden ist.
Im Stura möchte ich neben verschiedenen anderen Sachen auch die Arbeit des Aktionsbündnisses unterstützen.
Um dies zu tun, bitte ich Euch um Eure Stimme.

Aline Klemm
Name: Aline Klemm
Studienfach: Rechtswissenschaft
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura, Senat
Motto: „Man kann viel, wenn man sich nur recht viel zutraut» (Wilhelm von Humboldt)

Mein Name ist Aline, ich bin 20 Jahre alt und studiere im zweiten Semester Rechtswissenschaft. Seit Beginn meines Studiums engagiere ich mich im RCDS und möchte nun mit meiner zielstrebigen, lebensfrohen und aufgeschlossenen Art die Interessen der Studenten in den Hochschulgremien vertreten. Ich kann bereits durch meine Mitarbeit im Juristenball-Komitee die Arbeit des Fachschaftsrats Jura unterstützen und mich mit meinen Ideen einbringen. Mein größtes Anliegen ist, nicht an der Realität des studentischen Alltags vorbeizureden. Ziel der Studentenvertretung soll es sein, Wünsche und Belange, die das Lernen und Leben von uns Studenten betreffen, zu erkennen und sich darauf zu konzentrieren. Ich möchte mich für einen offenen und toleranten Umgang mit den anderen Hochschulgruppen einsetzen, denn als Vertretung der gesamten Studentenschaft sollten die Wünsche und Probleme der Studenten im Vordergrund stehen. Ich bin ehrgeizig und hoch motiviert, mich für unser aller Studium einzusetzen!

lena lueken 2014
Name: Lena Lüken
Studienfach: Rechtswissenschaften
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura
Motto: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Liebe Kommilitonen,
mein Name ist Lena Lüken. Ich studiere mit Euch an der MLU im vierten Semester Jura. Mein Ziel ist es mich an der Hochschule zu engagieren um so etwas für unser Studium zu erreichen. Wichtig ist mir dabei für Transparenz im Fachschaftsrat zu sorgen und auf die Anliegen der Studierenden einzugehen.
Deshalb wählt mich, denn nur durch Eure Unterstützung kann ich mich und mein Engagement im Fachschafts- oder Studentenrat einbringen.

Laura Lütt 2014
Name: Laura Lütt
Studienfach: Rechtswissenschaft
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura
Motto: Good things come to those who wait. Better things come to those who work for it.

Ich studiere jetzt im zweiten Semester Jura und bin mit meiner Entscheidung, an die MLU zu gehen, sehr zufrieden. Besonders dazu beigetragen hat die Einführungswoche für die Erstsemester, an deren Weiterentwicklung ich gerne in den Hochschulgremien mitarbeiten möchte. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit bedarf, ist die Auslastung der Bibliotheken. Es gilt, die Studienbedingungen hier weiter zu verbessern, um unseren sehr guten Platz im CHE-Ranking zu verteidigen. Diesem möchte ich mich mithilfe Eurer Stimmen annehmen.
Während der Schulzeit war ich in der Schülervertretung aktiv und half bei der Organisation von Veranstaltungen. Seit der Beendigung meines Auslandsaufenthaltes in den USA engagiere ich mich ehrenamtlich bei der Austauschorganisation Partnership International.
Hiermit bitte ich Euch um Eure Unterstützung, damit ich Euch unterstützen kann.
Eure Laura

Johanna Luise Metz
Name: Johanna Luise Metz
Studienfach: Jura
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura, Senat

Mein Name ist Johanna Luise Metz. Derzeit bin ich im 4. Semester der Martin-Luther-Universität. Das CHE-Ranking und die gute Betreuung, insbesondere der Erstsemester, sind Errungenschaften unserer Universität, die es wert sind, sie zu erhalten und sich für sie einzusetzen. Daher kandidiere ich u.a. für den Fachschaftsrat der Martin-L-U. Schon früh habe ich erkannt, dass ehrenamtliches Engagement mir Freude bereitet. So war ich etwa an einem hallenser Gymnasium sowohl als Chefredakteurin der Schülerzeitung tätig als auch im Fachschaftsrat der Schule. Des Weiteren bin ich derzeit im Vorstand meiner Hochschulgruppe tätig. Diese schönen Erfahrungen möchte ich durch eine Tätigkeit im Fachschaftsrat fortsetzen. Hierbei wäre es mir ein Herzensanliegen, Funktionierendes wie die Vorlesungsreihe des Fachschaftsrates weiter voranzutreiben und neue Akzente wie etwa Seminare zu Themen wie Stressmanagement auf professioneller Basis anzubieten. Um diese Ziele zu erreichen, bitte ich Euch um Eure Stimme.
Johanna

dina moersch 2014Name: Dina Moersch
Studienfach: Rechtswissenschaften
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura

Seit ich in Halle studiere, also seit letztem Oktober, und mir die prekäre Lage der Hochschulen in Sachsen-Anhalt bewusst geworden ist, engagiere ich mich hochschulpolitisch.
Aber nicht nur die Erhaltung der jetzigen Standards, die wir genießen können, sondern auch deren Erweiterung ist mir wichtig geworden. Wenn es keine Studenten gibt, die sich für ihre Universität und das Studentenleben einsetzen, ändert sich auch nichts.
Abgesehen davon macht mir die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen, bei denen man direkt mitreden kann Spaß. Die Vertretung der Studierendenschaft in einem universitären Gremium wäre da für mich die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

sophie pötzsch 2014
Name: Sophie Pötzsch
Studienfach: Rechtswissenschaften
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura, Senat

Ich heiße Sophie, ich bin 20 Jahre alt und Studentin der Rechtswissenschaften im 2. Semester.
Seit dem letzten Semester bringe ich mich und meine Ideen im RCDS ein. Nun möchte ich Engagement in der aktiven Hochschulpolitik zeigen und die Gremien mit meiner aufgeschlossenen und ehrgeizigen Art unterstützen.
Wichtig ist mir dabei, ein Ansprechpartner für meine Kommilitonen zu sein. Dazu gehört nicht nur, den Erstsemestern den Start an der MLU zu erleichtern und ihnen zu helfen, sich im neuen Lebensabschnitt zurechtzufinden. Außerdem möchte ich die Probleme anpacken, mit denen wir Studenten von Anfang an konfrontiert sind. Deren Lösung finden wir nur, wenn sich auch dieses Jahr ein Team zusammenfindet, das seine Aufgabe ernst nimmt und motiviert zusammenarbeitet.
Ich würde mich freuen, Mitglied eines Gremiums zu sein, das über die Grenzen der Hochschulgruppen hinaus harmoniert und sich dem widmet, wofür es gedacht ist: unserem Studium.

julian rosenberger 2014
Name: Julian Christoph Rosenberger
Studienfach: Rechtswissenschaften
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura
Motto: Den nächsten Schritt wagen!

Als amtierendes Fachschaftsratmitglied bedanke ich mich für Euer Vertrauen bei den letzten Wahlen. Nun stelle ich mich wieder für euch zur Wahl und möchte mich erneut für unsere Interessen stark machen und weiter vollen Einsatz zeigen. Etwa, wenn es darum geht, Veranstaltungen für Euch zu planen und auszurichten, oder mich wie im vergangenen Jahr für die Anliegen der Jurastudenten einzusetzen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir die Chance gebt, euch im StuRa und im FSR zu vertreten.
So möchte ich beispielsweise ein Ampelsystem für das Juridicum einführen, mit dem ihr von zu Hause aus schon sehen könnt, wie voll das Juridicum ist, um während den Hausarbeitszeiten nicht umsonst zur Universität zu kommen. Des Weiteren plane ich mehr sportliche Turniere, in denen die Studenten z.B. auch gegen ihre Dozenten antreten können, sowie Seminare für entspannende Übungen und zur Stresskompensation. Gerade nach stundenlangem Lernen tut schon mal der Rücken und der Kopf weh. Solche Übungen können dem vorbeugen. Mit Eurer Unterstützung kann viel für uns Juristen, aber auch andere Fachschaften, erreicht werden.
Dazu bitte ich um Eure Unterstützung und um eure Stimme für mich!

Euer Julian

Über mich: Mein Name ist Julian Rosenberger, ich bin 22 und komme ursprünglich aus Radolfzell am Bodensee. In meiner Freizeit bin ich Fußballschiedsrichter, jogge gerne und spiele Klavier. Nach meinem Abitur 2011 verbrachte ich im Rahmen eines Work and Travel Aufenthaltes 8 Monate in Neuseeland, wo ich ebenfalls als Schiedsrichter aktiv war. Seit Herbst 2012 studiere ich nun Jura an der MLU.

clarissa trumpp 2014
Name: Clarissa Trumpp
Studienfach: Rechtswissenschaften
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidatin für: Fachschaftsrat, Stura, Senat
Motto: Wer nicht mitmacht und nur daneben steht, sollte sich am Ende nicht beschweren.

Für Gremien der MLU kandidiere ich, um einen Beitrag zu leisten, damit unsere Universität sozialer gestaltet wird. Mir ist wichtig, vorhandene Strukturen und Einrichtungen zu erhalten und weiterzuentwickeln. Deshalb sollte nicht drauflosgekürzt, sondern langfristig darauf geachtet werden, dass Halle ein attraktiver Hochschulort bleibt. Dazu gehört beispielsweise, dass private Lerngruppen Zugang zu geeigneten Räumen erhalten und unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen bessere Arbeitsbedingungen vorfinden. Angespannte Landesfinanzen sind kein Grund, um Bildung, unser aller Zukunft, zu vernachlässigen. Wichtig ist mir außerdem, dass die MLU ein Ort der Toleranz und Aufgeschlossenheit ist.
Ihr könnt gerne mit Anregungen auf mich zukommen. Ich werde dann versuchen, diese in die Gremien einzubringen.

Studienkolleg

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.

Theologie

Aus dieser Fachschaft sind keine Wahlvorschläge eingegangen.

Wirtschaftswissenschaften

(Noch) keine Selbstvorstellung haben uns folgende Kandidaten zugesendet:
Gerrit Appeldorn, Lisa Dreyer, Nils Fischer, Robert Götze, Valerie Groß, Michel Kleinhans, Chris Rüdrich, Magnus Neubert, Carlo Wegener, Markus Wojahn

tobias furta 2014
Name: Tobias Furta
Studienfach: Wirtschaftswissenschaften/Politikwissenschaften
Hochschulgruppe: RCDS
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura
Motto: Gemeinsam was erreichen!

Hallo ihr Lieben,

Mein Name ist Tobias Furta ich bin 21 Jahre und kommt aus dem schönen Münsterland. Zurzeit studiere ich im 2. Fachsemester Wirtschaftswissenschaften mit dem Nebenfach Politikwissenschaften.
Ich engagiere mich bei der Freiwilligen Feuerwehr, sowie bei den Maltesern. Da ich diese Tätigkeiten hauptsächlich in meiner Heimat ausführe, würde ich in Halle meine Energie gerne für euch in die Hochschulpolitik stecken und dafür sorgen, dass das Studium für euch noch angenehmer wird.
Im Fachschaftsrat wäre ich für euch immer ansprechbar und engagiert eure Anliegen schnellstmöglich zu erledigen. Besonders der wirtschaftswissenschaftliche Bereich mit der Vielzahl an Studierenden verdient, meines Erachtens, eine besonders hohe Stellung.

Also denkt alle daran, am 14. Mai ist Hochschulwahl. Entscheidet bei eurem Studium mit!

andy kämmer 2014
Name: Andy Kämmer
Studienfach: Master Wirtschaftsinformatik
Hochschulgruppe: Liberale Hochschulgruppe
Kandidat für: Fachschaftsrat, Stura
Motto: Lebe sinnig, rede wahr, spende mäßig, zahle bar.

Hallo werte Leser,

mein Name ist Andy, ich bin 26 Jahre alt und studiere Wirtschaftsinformatik (Master). Ich arbeite außerdem als studentischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebliches Informationsmanagement und bin sehr passionierter Fotograf und Sänger.

Ich bin nun seit einigen Jahren an dieser Universität und habe beschlossen, mich erstmals in die Hochschulpolitik einzumischen. Ich habe oft das Gefühl, dass viele Entscheidungen unserer Gremien nicht im Sinne der Studierendenschaft, sondern aus politischen Überlegungen heraus gefällt werden.

Ich möchte dafür Sorge tragen, dass die Gelder der Studierenden dort eingesetzt werden, wo sie sinnvoll und notwendig sind, statt dazu genutzt zu werden, einzelne Teile der Studentenschaft zu marginalisieren.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir mit euren Stimmen die Möglichkeit gebt, mich für fairere Unigremien einzusetzen.

Tobias Neumann 2014
Name: Tobias Neumann
Studienfach: VWL
Hochschulgruppe: Juso-Hochschulgruppe
Kandidat für: Stura

Ich heiße Tobias Neumann und bin 23 Jahre alt.
Ich studiere jetzt im 4. Semester Volkswirtschaftslehre hier an der Martin-Luther-Universität.
Zuvor hatte ich meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Saalesparkasse in Halle erfolgreich abgeschlossen.
Als gebürtiger Hallenser, seit mehreren Generationen, liegt mir sehr viel an der Uni und ihrem Erhalt.
Aus diesem Grund engagiere ich mich auch seit der letzten Hochschulwahl im Studierendenrat.
Dort begleite ich das Amt des Sprechers für Finanzen. Dabei beinhaltet mein Aufgabenbereich die Buchführung des Studierendenrates und die Überwachung der Gelder.
Privat engagiere ich mich auch im Förderverein des halleschen Bergzoos und bin Mitglied im WWF.
Wie ihr sehen könnt bin ich verwurzelt in Halle und möchte weiterhin mein Wissen und auch Fähigkeiten im Umgang mit der Buchführung des Studierendenrates in den Rat einbringen.
Am Herzen liegt mir dabei, dass die Studierendengelder sinnvoll verwendet werden. Dabei würde ich mich auch immer freuen Anregungen von meinen Kommilitonen zu erhalten.
Ich hoffe, dass ihr mir euer Vertrauen und eure Stimme gebt und fleißig zur Wahl geht.
Liebe Grüße
Tobias

Über Konrad Dieterich

,

Erstellt: 09.05. 2014 | Bearbeitet: 15.05. 2014 20:17