Jun 2014 hastuUNI Nr. 55 0

Wer ist eigentlich betroffen? – Geowissenschaften

Eine kleine Vorstellung der von den Kürzungen betroffenen Institute und Studienfächern. Die hastuzeit hat alle besucht und stellt hier in regelmäßigen Abständen jeweils die Situation an einem Institut da.

Foto: Johanna Sommer

Johannes vom FSR Geowissenschaften (Foto: Johanna Sommer)

Was droht den Geowissenschaften?

Die Komplettschließung des Instituts. In den kommenden Jahren laufen eine Vielzahl an Professuren aus. Es ließen sich etwa eine Million Euro einsparen.

Warum soll gekürzt werden?

Fachliche Gründe scheinen nicht vorzuliegen. Im letzten CHE-Ranking wurde so z. B. die Lehramtsausbildung der Geographie hervorragend bewertet.
Auch bei den Geowissenschaften sind es die auslaufenden Verträge, die das Institut bedrohen.

Wer ist betroffen?

Zunächst einmal alle Studiengänge, die mit Geowissenschaften verknüpft sind. Das sind etwa Angewandte Geowissenschaften, International Area Studies, Management natürlicher Ressourcen und natürlich die komplette Geographie. Insgesamt wären semesterübergreifend etwa 1000 Studierende betroffen. Hier ist auch die Lehramtsausbildung zu nennen. Die einzige Möglichkeit, Geographielehrer in Sachsen-Anhalt auszubilden, fiele weg. Fachkräfte müssten wiederrum aus anderen Bundesländern geworben werden, ein Mangel wäre absehbar. Insofern wären auch die zukünftigen Schüler Sachsen-Anhalts betroffen.

Was sagen die Betroffenen?

Die Geowissenschaftler sind aufgewacht. Sie zeigen sich derzeit sehr auffällig gekleidet auf den Demos mit Helmen und Shirts. Johannes vom FSR weist darauf hin, dass heutzutage fast überall Geowissenschaftler gebraucht würden. Als Stichworte nennt er etwa Grundwasser, Rohstoffsuche, Endlagerung oder die Energiewende. Bei vielen Bauvorhaben werden neben Ingenieuren auch Geowissenschaftler benötigt, die die Baufestigkeit des Geländes bestätigen. In diese Richtung argumentierte kürzlich auch der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler aus Bonn, der auf die bundesweit große Nachfrage nach Absolventen hinwies.

Über Tobias Hoffmann

Tobias Hoffmann
Tobias Hoffmann vermisste während seines Biochemiestudiums das Schreiben und Formulieren. Seit Anfang 2013 füllt er diese Leere durch Mitarbeit bei der hastuzeit.

, , , ,

Erstellt: 28.06. 2014 | Bearbeitet: 01.11. 2014 19:27