Apr 2014 Termine 0

Agrogentechnik

Donnerstag, 10. April, 18.00 Uhr, Melanchthonianum, Universitätsplatz

Wer? Wie? Was? Agrogentechnik

Vortrag von Dr. Helmut Bäumlein (Biologe)

Veranstaltungsreihe: „Gentechnik in der Landwirtschaft – (K)eine Lösung für den Welthunger?» der Linksjugend solid Halle

Aus dem Veranstaltertext:

Das Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung, kurz IPK, ist eine international anerkannte Forschungseinrichtung, an der sowohl an grundlegenden, als auch anwendungs-orientierten Themen gearbeitet wird. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Kulturpflanze. Dr. Helmut Bäumlein, Leiter der Arbeitsgruppe „Genregulation» am IPK Gatersleben, erklärt im Rahmen unserer Veranstaltung was man unter „grüner» Gentechnik versteht, wie man genetisch veränderte Organismen herstellt und welche Chancen die Agrogentechnik aus wissenschaftlicher Sicht bieten.

Erstellt: 09.04. 2014 | Bearbeitet: 09.04. 2014 18:54