Jun 2013 Termine 0

Rohingya in Myanmar

Freitag, 21. Juni 2013, 18.00 Uhr, Hörsaal XVIII, Melanchthonianum, Uniplatz

Vergessene Konflikte in der Welt: Rohingya in Myanmar
Kaan Orhon, Islamwissenschaftler, B.A., Gesellschaft für bedrohte Völker, Göttingen

Veranstaltet von der Muslimischen Hochschulgemeinde Halle (Saale) und dem Rat muslimischer Studierender und Akademiker

Aus dem Veranstaltertext:

Die Rohingya – muslimische Volksgruppe in Myanmar (Birma) – werden von den Vereinten Nationen als die „am meisten verfolgte Minderheit der Welt» eingestuft. Wer sind sie, und warum werden sie verfolgt?

Erstellt: 20.06. 2013 | Bearbeitet: 20.06. 2013 09:39