Mai 2013 Termine 0

Lesung aus Stasi-Akten

Mittwoch, 5. Juni 2013, 19.00 Uhr, Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10, Haltestelle: Marktplatz

„Gebt die Gefangenen frei»

Der 17. Juni 1953 in Halle
Szenische Lesung aus Stasi-Akten

Schauspieler:
Steffi Böttger
Bernhard Biller

Veranstaltet vom Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Außenstelle Halle, und dem Stadtmuseum Halle

Eintritt frei

Aus dem Veranstaltertext:

Am 17. Juni 1953 wurde aus einem Arbeiterprotest innerhalb weniger Stunden ein Volksaufstand für Demokratie, Freiheit und Wiedervereinigung. Tausende büßten ihren Mut hinter Gittern ein und mindestens Fünfzig verloren ihr Leben. Eine wesentliche Rolle kam der Stasi bei der Ermittlung und Verhaftung der sogenannten „Rädelsführer» und „westlichen Provokateuren» zu.

Die Stadt Halle bildete ein großes Aufstandszentrum in der DDR. Die präsentierten Aktenbeispiele beziehen sich auf drei junge Hallenser, die infolge des 17. Juni verhaftet und inhaftiert wurden.

Erstellt: 24.05. 2013 | Bearbeitet: 24.05. 2013 18:15