Okt 2010 Termine 0

Unikino: Sex and the City 2 / Iron Man 2

Donnerstag, 4. November, HS XXII und HS XXIII im Audimax, Universitätsplatz. Haltestelle: Neues Theater

Sex and the City 2 (USA 2010)

Iron Man 2 (USA 2010)

Eintritt: 1,99 Euro plus einmaliger Semesterbeitrag 0,51 Euro

Aktion: Frauen-vs.-Männer-Abend: Welcher Hörsaal wird voller?

www.unikino.uni-halle.de

Aus dem Veranstaltertext:

Wenn man »Ja« sagt – wie geht es dann eigentlich weiter? Die Ladys haben sich jeden Wunsch erfüllen können, aber so wie wir »Sex and the City« kennen, beschert ihnen das Leben dennoch neue Überraschungen … diesmal als glamouröses Abenteuer unter südlicher Sonne: Die Freundinnen reisen von New York in eines der exotischsten Paradiese dieser Erde, wo das Leben eine nie endende Party ist und jeden Moment etwas Unvorhergesehenes passieren kann.
Dieser Fluchtpunkt präsentiert sich den vier Freundinnen genau zur rechten Zeit, denn sie haben gerade begonnen, gegen die traditionellen Rollen der Ehefrau und Mutter zu rebellieren. Manchmal muss man einfach alles hinter sich lassen – aber natürlich nicht die Girls.
Fun, Fashion and Friendship spielen auch in SEX AND THE CITY 2 die Hauptrolle – und damit nicht genug: Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) beißen erneut kräftig in den Big Apple.

Die Welt weiß nun, dass der geniale und – zugegebenermaßen ein wenig exzentrische – Erfi nder und Milliardär Tony Stark (einfach nur gut: Robert Downey Jr.) als Iron Man für Recht und Ordnung sorgt. Sechs Monate nach Starks Offenbarung beginnt die eigentliche Handlung dieses echt gelungenen Sequels, in dem die Probleme und Gegenspieler unseres Superhelden nicht geringer geworden sind. Seinem lebens-spendenden Elektrotransmitter geht der Saft aus, ein Ersatz ist trotz intensiver Forschungsarbeit nicht in Sicht. Die amerikanische Regierung übt Druck auf ihn aus, die Iron-Man-Technologie dem Militär zu übergeben. Der überhebliche Westentaschen-Stark Justin Hammer (Sam Rockwell) drängt sich in Tonys Position. Und dann betritt mit Whiplash (Mickey Rourke) ein weiterer mächtiger Gegenspieler die Bühne, um sich Stark beim Grand Prix von Monaco in einer der spektakulärsten Sequenzen des Films entgegenzustellen und mit einem furiosen Peitschenhieb die Einzelteile der Handlung richtig in Bewegung zu setzen…eine Fortsetzung, die so strahlend glänzt wie der neue Glasboden in Tonys Starks Labor.

Erstellt: 07.10. 2010 | Bearbeitet: 07.10. 2010 22:46