Jan 2010 hastuUNI 0

Von Reformen, Vollversammlungen & Vorträgen

hastuzeit wird am Montag, den 25. Januar, über die Vollversammlungen an den Instituten und auch über den zur gleichen Zeit stattfindenden Vortrag von Jens Bullerjahn berichten.

Studierende auf der Demo in Magdeburg, 10.12.2009; will die Uni den Bachelor reformieren?

Nach dem so genannten heißen Herbst im vergangenen Jahr hatten die Kultusminister in Bonn eine „Reform der Reform» beschlossen. Diese soll nun auch an der Martin-Luther-Universität umgesetzt werden. In verschiedenen Fakultätsräten wurde bereits über mögliche Verbesserungen gesprochen. So ist zum Beispiel ein vier Jahre dauernder Bachelor im Gespräch. Um die Studierenden stärker an der Debatte zu beteiligen, hat nun der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät II alle Institute dazu aufgefordert, Vollversammlungen zu initiieren. Diese sollen unter dem Thema: „Bologna – Bildungsstreik – Was nun?» stehen.

hastuzeit wird am Montag, den 25. Januar 2010, über die ersten Vollversammlungen an den Instituten und auch über den zur gleichen Zeit stattfindenden Vortrag von Jens Bullerjahn berichten.

Die erste Vollversammlung findet am Montag ab 16.00 Uhr s.t. bei den Medien- und Kommunikationswissenschaftlern im Raum 101 des MMZ statt. Hierzu sind alle Studierenden des Departements eingeladen.

Weitere Vollversammlungen:

  • Romanistik: Dienstag, 26. Januar, ab 18.00 Uhr s.t. im Löwengebäude
  • Sprechwissenschaften: Mittwoch, 27. Januar, ab 10.15 Uhr, Advokatenweg
  • Slavistik: Donnerstag, 28. Januar, ab 18.00 Uhr s.t. im Löwengebäude, Hörsaal 14 ab
  • Germanistik: Dienstag, 2. Februar, ab 18.00 Uhr s.t. im Übungsraum A in der Herweghstraße 96
  • Sportwissenschaften: Mittwoch, 3. Februar, ab 16 Uhr, Von-Seckendorff-Platz

Wie zur Einstimmung führte der Spiegel am Freitag ein Interview mit Prof. Hermann Ebner, in dem die Situation an der Uni Mannheim diskutiert wurde; Ebner spricht sich generell für den Bachelor aus, sieht aber durchaus Verbesserungsbedarf.

Über Tom Leonhardt

Tom Leonhardt
Ehemaliger Mitarbeiter
Twitter:

, ,

Erstellt: 23.01. 2010 | Bearbeitet: 09.03. 2010 14:30