Okt 2009 hastuUNI 0

Revolution gefällig?

Das Jugendmedientreffen 2009 macht's möglich. Vom 6. bis 8. November lädt fjp>media zum größten Event für junge Medienmacher in Sachsen-Anhalt ein.

jmt_start_0«Medien(R)evolution 1989 – 2009« Im Magdeburger Landtag hast du die Chance zu erfahren, welchen Einfluss die Medien auf die Wende hatten und was sich seitdem so alles in der gesamtdeutschen Medienlandschaft verändert hat. Es erwarten dich sieben Praxisworkshops und ein Diskussionsforum zum Thema. Am Freitag laden wir zu «Einem Abend mit Ulrich Wickert«. In gemütlicher Runde kannst du Mister «Tagesthemen« deine Fragen stellen. Zum Entspannen und zum Austausch mit anderen jungen Medienmachern lädt die JMT– Lounge ein.

Am Sonnabend steht Party auf dem Plan: Beim Jugendpresseball 2009 geht die Post ab. Du kannst bis zum Umfallen tanzen, am Buffet schlemmen und bei der Tombola so richtig abräumen.

Wer kann mitmachen?
Du natürlich! Und alle jungen Leute zwischen 14 und 27 Jahren, vor allem junge Medienmacher: Redakteure von Schüler-, Studenten- oder Jugendzeitungen, Online-Projekten und junge Pressesprecher von Interessensvertretungen und Vereinen.

Was kostet das?
Du zahlst insgesamt 35 Euro (für Nicht-Mitglieder 40 Euro) für alle drei Tage des Treffens und bekommst dafür Unterkunft, Verpflegung und eine Eintrittskarte für den Landesjugendpresseball.

Wo findet das Jugendmedientreffen statt?
Eröffnung und die meisten Workshops des Jugendmedientreffens finden im Landtag von Sachsen-Anhalt in Magdeburg statt. Übernachten werdet ihr in der Jugendherberge.

Über Gastbeitrag

Erstellt: 09.10. 2009 | Bearbeitet: 19.05. 2012 16:39